Herzlich willkommen auf der Internetseite der Notarstelle
Dr. Philipp Lederer
Notariatsverwalterin Franziska Osterholzer (vormals Notar Maximilian Hagg)

HINWEISE ZUM CORONA-VIRUS FINDEN SIE NACHSTEHEND!

Notare Maximilian Hagg und Dr Philipp Lederer

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 hat Herr Notar Maximilian Hagg seinen Amtssitz verlegt.

Die Amtsgeschäfte an der Notarstelle werden weiterhin von Notar Dr. Philipp Lederer sowie seit dem 1. Oktober 2022 von Frau Notarassessorin Franziska Osterholzer als Notariatsverwalterin in unveränderter Form weitergeführt.

Auch alle bisherigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin an der Notarstelle zu den üblichen Öffnungszeiten und unter den bekannten Telefonnummern sowie der E-Mail-Adressen für Sie erreichbar.

Auf unserer Homepage können Sie sich zudem über unsere Tätigkeiten und unsere Leistungen informieren. Auch aktuelle Stellenanzeigen finden Sie unter dem Menüpunkt „Karriere“.

Ihr Notar Dr. Philipp Lederer
Ihre Notariatsverwalterin Franziska Osterholzer


Hinweise zum Coronavirus

Aufgrund der noch bestehenden Infektions- und Ansteckungssituation werden Besprechungen zur Vorbereitung von Beurkundungen und Beglaubigungen sowie Nachfragen zu laufenden Vorgängen etc. bevorzugt telefonisch oder per Mail vorgenommen.

Beurkundungen und Beglaubigungen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Zum Schutz unserer Mandanten, des Notars und der Notariatsmitarbeiter/innen bitten wir bei Terminen in unseren Geschäftsräumen folgendes zu beachten:

An Beurkundungs- und Beglaubigungsterminen sollten nur diejenigen Personen teilnehmen, die unmittelbar an der Urkunde beteiligt sind und ihre Unterschrift leisten müssen. Auf Begleitpersonen (Ehegatten, Kinder, Eltern, Freunde) bitten wir aus Vorsichtsmaßnahmen soweit möglich zu verzichten.

In unseren Büroräumen ist ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie – soweit möglich – der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen, die nicht mit Ihnen in einem Haushalt leben, einzuhalten. Wir bemühen uns, ausreichend große Räume für jeden Termin zur Verfügung zu stellen.

Ferner bitten wir Sie um die Beachtung und Einhaltung der bekannten Hygienestandards.

Sollte ein Urkundsbeteiligter Krankheitssymptome (z.B. Fieber, trockenen Husten, Atemnot) aufweisen, bitten wir nicht in unsere Kanzlei zu kommen und den Termin telefonisch zu verschieben.